VOITH PAPER
Sieb- und Filzlaufregler

Wenn Ihnen ein Sieb oder Filz außer Kontrolle gerät, so sind die Kosten für die beschädigte Bespannung wahrscheinlich das geringste Problem, es ist vielmehr der Produktionsausfall, der ein solches Ereignis für Sie außergewöhnlich kostspielig und ärgerlich werden lässt.
Durch den Einbau des zuverlässigen und bestens bewährten automatischen Thune Sieb- und Filzlaufreglers lässt sich dieses Problem auf einfache und kostengünstige Weise vermeiden.
Mehrere tausend dieser robusten Regler sind bereits an Papiermaschinen in der ganzen Welt erfolgreich in Betrieb.

Der Thune Regler, zu dessen Lieferumfang ein Aktuator und ein pneumatisches Steuerventil mit Taster gehören, arbeitet ohne Gleitflächen.
Die Verwendung von 4 Nadellagern zur Stützung der Leitwalze verhindert Reibungsverluste im Inneren des Aktuators und es wird dabei sichergestellt, dass der Aktuator exakt und ohne Verzögerung arbeitet.

Vorteile:
- Sofortiges Ansprechen auf jegliche Siebbewegung in Querrichtung zur Maschine.
 Ohne Übersteuerung.
- Sehr wenige bewegte Teile. Wenig Wartungsaufwand.
- Alle beweglichen Teile sind in den Bälgen eingekapselt und somit völlig
 vor den Einwirkungen von Wasser, Fasern und Staub geschützt.
- Ausserordentlich niedriger Druckluftverbrauch. Nur etwa 15 Normalliter/Minute.
- Wird zum Direktanschluss an die Druckluftversorgung der Papierfabrik geliefert.
- Ist für den Einbau in jede Maschinenpartie und beliebige Lage geeignet
 - waagerecht, senkrecht, geneigt oder sogar mit der Oberseite nach unten.
- Einfach einzubauen und zu bedienen. Vor Inbetriebnahme sind
 keine Einstellarbeiten erforderlich

 

Unser Regler besteht aus:
1. Aktuator mit Präzisionsbewegung
2. Hoch empfindlich ansprechender
  Steuereinheit (Der größte Regler
  wird mit zusätzlichem Verstärker
  geliefert.)
3. Montageständer für die Steuereinheit
4. Kombiniertem Druckminderventil,
  Manometer und Luftfilter

Bei Anfragen erforderliche
Kundenangaben:
1. Ist der Aktuator in Sattelausführung
  oder für Fußlager anzubieten?
2. Aussendurchmesser (D) des
  Lagergehäuses für die Aufnahme in eine Kugelbohrung oder Zylinderbohrung?
3. Wird ein Handregler zur Montage unter
  dem Aktuator benötigt?

Technische Daten:
max. zulässiger Luftdruck: 6 bar
max. zulässige Temperatur: 130°C
Materialausführung des Tasters: Edelstahl mit Chrom- oder Keramikbeschichtung

 

Zum Seitenanfang

Impressum
Kontakt
Sales
Werbeagentur_Links
Web Analytics